Weitere Neuigkeiten

Aktuelles


Brandschutzschalter-Pflicht

17.08.2016
Brandschutz-Schalterlösungen von Siemens
Elektrizität ist eine der häufigsten Brandursachen: Jeder dritte Brand wird durch Elektrizität verursacht. Seit 2012 schützt der von Siemens patentierte Brandschutzschalter 5SM6 zuverlässig vor dieser Gefahr. Jetzt schreibt ihn auch die DIN VDE 0100-420 für viele Einsatzbereiche als "anerkannte Regel der Technik" vor. Ob beschädigte Kabelisolierungen, gequetschte Leitungen, abgeknickte Stecker, lose Kontaktstellen in der Elektroinstallation oder fehlerhafte Endgeräte: Fehler in der Elektroinstallation können gefährliche Fehlerlichtbögen verursachen und im Extremfall nicht nur einen Schmor-, sondern einen Schwelbrand auslösen. Abhilfe schafft ein Brandschutzschalter wie der 5SM6 von Siemens. Der integrierte Microcontroller erkennt unerwünschte Fehlerlichtbögen sofort. In Kombination mit Fehlerstrom-/Leitungsschutzschaltern (FI/LS-Schaltern) schaltet das Gerät den Stromkreis sicher ab. Weitere Informationen zu Brandschutzschaltern un weiteren Möglichkeiten für eine erhöhte Sicherheit im Haus



RZB: attraktive Wandgestaltung mit WALLSCAPING
Der Begriff WALLSCAPING ist eine Wortkomposition aus ´wall´(Wand) und (land)scaping ...
KAISER: Elektroinstallation in Schallschutzwänden
KAISER bietet ein umfangreiches Sortiment an Schallschutzdosen an. Egal, ob Trockenbau ...
LEDVANCE: Außenleuchten für den vielfältigen Einsatz
LEDVANCE hat sein Angebot an dekorativen LED-Außenleuchten erweitert und bietet jetzt ...
LTS: Deckenleuchte Optico - Symbiose aus Akustik & Licht
Der Geräuschpegel in Großraumbüros ist oft sehr hoch. Laut Weltgesundheitsorganisation ...